Polen-Dunajec

Der Dunajec entspringt in der Tatra, dem höchsten Teil der Karpaten.
Anfangs fließt er mit seinen zwei Quellflüssen – Schwarzer Dunajec und Weißer Dunajec, die sich beim Ort Nowy Targ in den Dunajec vereinigen. Der Fluss ist ein ausgezeichnetes Angelgewässer für Äschen, Bachforellen und Huchen.
Die für den Fliegenfischer interessanteste Strecke ist die 12km lange Catch&Release Strecke, kurz nach dem Ort Kroscienko.
Der Fluss schneidet sich hier durch zahlreiche Felsen und schafft so für Angler viele interessante Stellen, die für jede Fliegenfischerei ein ideales Umfeld schaffen. Hier können Sie erfolgreich mit Streamer, Nymphe oder Trockenfliege fischen.

Durch seinen Verlauf in unterschiedlichsten Regionen ist der Charakter des Dunajec sehr abwechslungsreich. Sie finden weite, ruhige Flachwasserbereiche, zahlreiche Großsteinflächen mit schnellen Poolen, viele Felsenschwellen und einige Meter tiefe Rinnen.
All das macht den Dunajec zu einem schönen und wilden, aber auch anspruchsvollen Fluss. In den schönen Landschaften können Sie Äschen bis 50 cm und Bachforellen bis 70 cm fangen. Der König des Dunajec ist der Huchen der hier bis 20 kg schwer werden kann.
Forellen und Äschen werden mit Ruten der Klasse 5 und Huchen ab Klasse 8 befischt. Sinkende und schwimmende Schnüre werden nach Gegebenheit eingesetzt und sollten in Ihrem Equipment enthalten sein.

Seit 2008 richtet unser Partner vor Ort Angelreisen an dieses Gewässer aus und ist mit Herz und Seele auf Ihr Wohl bedacht.
Im Angebot ist nicht „nur“ das Guiding am Wasser sondern auch die Unterkunft in familiärem Umfeld, das reichhaltige Essen, Getränke, Transfer zum Wasser und die Betreuung vor Ort enthalten. Sie werden vor Ort kein zusätzliches Geld benötigen.
Sie können mit unserem Guide auch in das Leben und die Bräuche der Menschen eintauchen indem Sie einfach einmal, abseits der Fischerei, die Region durchstreifen. Besuche in Käsereien, Handwerksbetrieben und Sehenswürdigkeiten sind genauso möglich wie 12 Stunden fischen am Tag.