Polenz

Auch in der Polenz wurden Lachse erfolgreich wieder angesiedelt. Sie entspringt auf Granitboden und fließt durch die Kernzone des Nationalparks „Sächsische Schweiz“. Hohe Felsen säumen ihren Verlauf und Sie können die wunderschöne Landschaft des Elbsandsteingebirges hautnah genießen.

In der Polenz wird man sicher keinen deutschen Rekordfisch fangen, aber die Forellen und Äschen sind zahlreich und sehr gute Kämpfer. Die große Koppenpopulation bestätigt die hervorragende Wasserqualität und die Insektenwelt ist mit Eintagsfliegen, Köcherfliegen und Steinfliegen komplett vertreten. Die Polenz ist ein typischer Gebirgsfluss mit Rauschen, tieferen Gumpen und ausgedehnten Flachwasserbereichen.

Sie können im Frühjahr die Märzenbecherwiesen bewundern, sich im Sommer durch mannshohe gelbe Blumenwiesen kämpfen und im Herbst Lachse beim Brutgeschäft beobachten. Auch wenn Sie nicht das ganze Jahr über fischen dürfen, so ist ein Spaziergang im Polenztal immer ein Erlebnis.

Fischen Sie in einem naturbelassenen, fischreichen und gesunden Fluss. Fischen Sie in der Polenz!

Exklusives Guiding können Sie bei uns buchen.