unsere Gewässer

Willkommen im Paradis für Fliegenfischer und im unendlichen Gewässerpool von Sachsen – Allein im Umkreis einer Autostunde von Heidenau entfernt, stehen Ihnen 44 Flüsse mit einer Gesamtlänge von sage und schreibe 397km zum Fischen zur Verfügung. 25 davon sind reine Forellengewässer.

Basteibrücke in RathenBlick von der Bastei das Elbsandsteingebirge

Ostsachsen - Tief in Sachsen, an der tschechischen Grenze, liegt das Elbsandsteingebirge. Die Elbe und zahlreiche Nebenflüsse Wesenitzhaben hier eine bizarre und wunderschöne Landschaft aus dem weichen Sandstein gewaschen. Tiefe Schluchten, dichte Wälder und eines der beliebtesten Wander- und Klettergebiete Deutschlands ist entstanden. Die Menschen sind gastfreundlich und helfen den Touristen gern mit Rat und Tat. Die gesamte Region wurde zum Nationalpark erklärt, um der Natur ihre Ursprünglichkeit zu bewahren. Hier können Sie unteranderem in der Röder, Wesenitz, Polenz, Sebnitz, Kirnitzsch, Lachsbach, Biela, Bahra und Gottleuba fischen.

Neben dem Elbsandsteingebirge liegen südlich der Elbe die Ausläufer des Erzgebirges. Raueres Klima und das Eisenerz haben diese Landschaft geprägt. Die schönen Schieferdächer von Altenberg, Zinnwald und Dippoldiswalde sehen im Schnee aus wie in einem Wintermärchen und in vielen Fenstern runden die erzgebirgischen Schwibbögen und Pyramiden diese romantische Atmosphäre ab.

Die weltweit bekannten Uhren aus Glashütte werden hier produziert und sie können direkt vor den zahlreichen Manufakturen mit der Fliege in der Müglitz fischen. SebnitzDiese Flüsse haben nicht nur ein anderes Einzugsgebiet, sondern auch eine völlig andere Struktur. Finden Sie im Elbsandsteingebirge oft tief eingeschnittenen Felsenschluchten, so fließen die Bäche aus dem Erzgebirge schnell und schäumend auf dunkelbraunem Fels in Richtung Elbe. Die Müglitz und Weißeritz, mit ihren Zuflüssen aus roter und wilder Weißeritz, die Triebisch sowie die Wilde Sau zeigen ein anderes Gesicht mit ausgiebigen Rieselstrecken und tiefen Felsenpools. Tiefer und sehr abwechslungsreich ist auch die Freiberger Mulde, die allerdings nur teilweise mit dem Dresdner Erlaubnisschein befischbar ist.

Ich biete Ihnen zum klassischen Guiding 2 große Touren, auf denen Sie die bekanntesten Gewässer vorgestellt und meine Erfahrung aus vielen Jahren Fliegenfischen vermittelt bekommen.

Wesenitz