Wurfschule

Nicht ohne Grund gilt das Fliegenfischen als hohe Schule der Sportfischerei. Dies liegt nicht zuletzt daran, den Umgang mit der Fliegenrute richtig zu beherrschen. Wir bieten theoretischen und praktischen Unterricht im Umgang mit der Fliegenrute an.

Überwachsene Gewässerabschnitte mit wenig Raum zum Werfen werden von vielen Fliegenfischern gemieden, sei es aus Angst vor dem Verlust der Fliege oder weil die Fähigkeiten, einen Fisch sicher anzuwerfen, fehlen. Gerade da stehen aber oftmals gute Fische! Die Gewässer in der Sächsischen Schweiz bieten ideale Bedingungen, um das Werfen mit der Fliegenrute zu üben. Viele naturbelassene Bäche können Sie befischen, aber oft fehlt der Rückraum für einen Überkopfwurf. Sie sind also gezwungen, andere Würfe zu lernen und anzuwenden. Die zahlreichen Fische in den unzugänglichen Gewässerbereichen entschädigen dann für die eine oder andere verlorene Fliege.

Ist es nicht schön, den Fisch, der im vermeintlich sicheren Versteck so oft unserer Fliege entgangen ist, nun endlich doch einmal zu drillen? Lernen Sie verschiedene Wurftechniken und Ihr Lieblingsfluss ist auf einmal "doppelt so lang".